1.Herren: Altenessen kehrt ohne Punkte zurück aus Mülheim

Eine ganz bittere Niederlage musste unsere 1. Mannschaft bei Union Mülheim einstecken. Mit 7:9 unterlag das Team in einem denkbar knappen Spiel.

Vor allem die Doppel waren am Ende wohl ausschlaggebend, dass kein Punkt erzielt worden ist. Alle drei Eingangsdoppel und auch das Schlussdoppel am Ende gingen an Mülheim. In den Einzeln konnte Altenessen dann noch sieben Zähler beisteuern, aber es reichte nicht mehr zum durchaus nicht unverdienten Punktgewinn. Die Einzelsiege erzielten Ranft (2), Matti (2), Kaßner, Bartmann (2). Leider blieben Katschinski und Herber ohne Einzelerfolg.

Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt weiterhin drei Zähler, es verbleiben hierbei noch vier Spieltage. Nächste Woche kommt es dann zum Essener Lokalderby gegen Adler Frintrop. Die letzten Begegnungen gingen allesamt an den Gast, demnach ist die Zeit für eine Revanche gekommen!

1.Herren zu Gast bei Union Mülheim

Bereits am kommenden Wochenende geht es für die 1. Mannschaft mit dem 18. Spieltag der Verbandsliga weiter. Zu Gast sind unsere Altenessener Jungs beim Tabellenneunten Union Mülheim.

Es geht um wichtige zwei Zähler, denn Union Mülheim, steht als Neunter auf einem Abstiegsrelegationsplatz, Altenessen ist aber auch nur noch drei Punkte von diesem entfernt. Daher gilt für beide Teams: Verlieren verboten! Die Tagesform wird dabei eine wichtige Rolle spielen, denn in der Rückrundentabelle sind beide Teams in etwa gleich auf, also die Form der letzten Spiele ist identisch, so wurden jeweils zwei der sechs Rückrundenspiele gewonnen.

Besondere Schwierigkeiten scheint es bei den Mülheimern im oberen Paarkreuz zu geben, in der Rückserie wurden hier lediglich vier von 22 Einzelpartien gewonnen. Daher gilt es für Altenessen gut in die Partie zu starten und den Gegner gleich unter Druck zu setzen. Außerdem ist noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen, denn das gewann Union Mülheim mit 9:5.

Gespielt wird am Sa, 07.03.2020 um 18.30 Uhr in der Gesamtschule Boverstr. 150, 45473 Mülheim/Ruhr. Kommt wie immer zahlreich zum Unterstützen!

1.Herren mit zwei von vier Punkten am Wochenende

Insgesamt zwei Partien standen am Wochenende für die 1. Mannschaft auf dem Programm. Am Freitag erspielte sich das Team gegen Bayer Uerdingen II, die am Ende der Tabelle standen, ein deutliches 9:1 und ließen nichts anbrennen. Bei nur sechs abgegebenen Sätzen und lediglich einem Spiel durch Stefan Bartmann war das Team sehr erfolgreich. Die Punkte erzielten die Doppel Ranft/Herber, Matti/Katschinski sowie Kaßner/Bartmann. In den Einzeln waren Ranft (2), Matti, Kaßner, Katschinski und Herber siegreich.

Am Samstag durfte das Team dann gegen den TTC Bottrop antreten, leider ersatzgeschwächt, da Kaufmann, Kaßner und Bartmann nicht zur Verfügung standen. Dies zu kompensieren in dieser doch recht ausgeglichenen Liga, sollte sich als zu schwierig erweisen, so unterlag das Team mit 5:9. Die Punkte für Altenessen erzielten Ranft (2), Katschinski, Sommer, Berger.

Weiter geht es am kommenden Wochenende bei Union Mülheim, ein direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt.

1.Herren: Doppelspieltag in der Verbandsliga

Die 1. Mannschaft tritt am Wochenende zum Doppelspieltag in der Verbandsliga an und empfängt dabei Bayer Uerdingen II und den TTC Bottrop.

Besonders am Freitag möchte unser Team nach zwei Niederlagen in Folge wieder zurück in die Erfolgsspur kommen. Da kommt das Spiel gegen das Tabellenschlusslicht Bayer Uerdingen gerade recht um die zwei Punkte in Altenessen zu behalten. Die Krefelder konnten aber hingegen nach langer Durststrecke am letzten Spieltag gegen Falken Rheinkamp II den ersten Zähler der Rückrunde holen. Unterschätzen sollte man die Uerdinger daher sicher nicht.

Samstag kommt dann der TTC Bottrop nach Altenessen. Und das mit bereits drei Siegen in der Rückrunde im Gepäck. Das stark abstiegsgefärderte Team möchte auch in Altenessen etwas zählbares mitnehmen und wichtige zwei Punkte für den Klassenerhalt sammeln. Aber auch hier wird die Truppe aus Altenessen versuchen alles zu geben um erfolgreich zu sein. Leider zeichnet sich schon im Vorfeld ab, dass das Team hier stark ersatzgeschwächt antreten wird, so dass ein Sieg im Freitagsspiel schon sehr wichtig wäre für die Partie am Samstag.

Das Team freut sich erneut auf zahlreiche Unterstützung am Fr, 28.02.2020 gegen Uerdingen um 19.30 Uhr und am Sa, 29.02.2020 gegen Bottrop um 18.30 Uhr, jeweils in der Turnhalle der Neuessener Str.

1.Herren: Klare Niederlage in Meiderich

Vor ca. 30 Zuschauern in der Meidericher Turnhalle konnten die Gastgeber hochverdient und klar mit 9:1 gegen unsere Altenessener Truppe gewinnen.

Die Doppel waren noch nicht so klar, wie es das Eregbnis hinterher aussagt. Da konnten die Altenessener Jungs in Form von Ranft, Matti, Kaßner, Bartmann, Katschinski und Sommer noch mithalten. Leider waren aber dennoch alle drei Doppel für die Duisburger siegreich. In den Einzeln ließen diese dann überhaupt keine Zweifel mehr aufkommen und konnten im Stile eines zurecht da oben stehendes Team diesem Gerecht werden. Fünf Einzel nacheinander konnte Meiderich klar 3:0 gewinnen. Lediglich Katschinski erzielte den Ehrenpunkt für Altenessen, ehe Ranft dann leider auch in seinem zweiten Einzel unterlegen war.

Der Sieg war letzlich hochverdient und wir senden unsere Glückwünsche nach Duisburg zum klaren Erfolg. Für Altenessen geht es in einem Doppel-Heimspieltag am Fr gegen Uerdingen und am Sa gegen Bottrop weiter.