1.Herren empfängt Union Mülheim

Die Herbstpause ist vorbei und der Winter kommt aktuell merklich zum Vorschein bei uns in Essen. Dies soll aber nicht die bisher gute und positive Stimmung der 1. Mannschaft trüben. Nach fünf Spielen konnte man drei Siege, ein Remis und eine Niederlage erzielen, das heißt zurzeit Platz Vier. Die Gäste aus Mülheim konnten bei bislang sechs ausgetragenen Partien zwei gewinnen und vier verlieren. Altenessen geht also als leichter Favorit in diese Partie.

Unterschiede zeigen sich besonders im oberen Paarkkreuz der Gäste, dort gelang dem Duo Szczwinski und Langhanki erst ein Einzelerfolg bei 18 bisher gespielten Duellen. Das ist deutlich ausbaufähig und sicherlich die Chance für Altenessen, direkt mit einer Führung in die Partie zu gehen.

Aber die Mülheimer zeichneten sich durch eine kämpferische Leistung bereits mehrmals in dieser Saison aus, denn drei der sechs Duelle gingen über die volle Distanz von 16 spielen.

Altenessen möchte aber die bisher makellose Heimbilanz von zwei Siegen und einem Unentschieden wahren und wird selbstbewusst in das Spiel gehen. Zudem hofft die Mannschaft, wie immer, auf viele Zuschauer.

Los geht es am Sa, 02.11.2019 um 18.30 Uhr in der altbekannten Altenessener Turnhalle.

1. Herren unterliegt Bottrop mit 7:9

In einem hart umkämpften Verbandsligaspiel unterlag unsere 1.Mannschaft den Gastgebern TTC Bottrop mit 7:9. Nach über 4Std und 15 Min fand das Spiel erst im Schlussdoppel seinen Sieger. Zuvor waren sämtliche der 16 zu spielenden Partien hart umkämpft, denn nur zwei davon endeten schon nach drei Sätzen.

Nach den Doppeln führten die Bottroper 2:1, lediglich Ranft und Ersatzmann Berger, der für Bartmann eingesprungen war, gewannen ihres. Die Gastgeber zogen anschließend erst einmal davon, Lukas Ranft verkürzte zwar nochmal, dennoch sprach das Ergebnis von 6:2 für Bottrop eine eindeutige Sprache. Aufgeben ist aber keine Alternative, so dass Altenessen wieder ran kam nach Siegen von Kaßner, nochmal Ranft und Matti. 6:5 hieß es damit nur noch. Nach weiteren Siegen von Kaßner und Kaufmann und einer Niederlage von Katschinski ging es mit 7:7 in die letzten beiden Matches. Diese jedoch gingen durch Niederlagen von Berger und Ranft/Berger im Abschlussdoppel leider an die Gastgeber.

Gratulation an beide Teams für den tollen Kampf und nach der Herbstpause geht es dann für unsere Jungs weiter gegen Union Mülheim.

Altenessen gastiert beim TTC Bottrop 47

Am Samstag den 12.10 muss unsere erste Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Bottrop. Nach dem guten Start aus den ersten vier Spielen steht ein schweres Auswärtsspiel an, denn in der letzten Saison wurde bereits gegen den TTC Bottrop 47 gespielt. Damals war das Spiel in Bottrop enorm eng und endete ganz knapp mit 9 zu 6 für unsere Farben. Zudem ist die Mannschaft gehandicapt, denn Stefan Bartmann wird am Samstag der Mannschaft fehlen, was die Aufgabe nochmal schwerer macht. Für ihn wird Vitali Berger als Ersatz antreten. Das Ziel wird trotzdem sein, den guten Saisonstart auszubauen und möglichst einen Sieg nach Altenessen mit zu nehmen.

Daher auch der Aufruf an alle Altenessener und Fans unterstützt die Mannschaft am Samstag in Bottrop. Gespielt wird zur gewöhnlichen Zeit um 18:30 Uhr in der Schule an der Bergmannsglückstraße mit der Adresse Alter Südring 20 in 46236 Bottrop.

1. Herren gewinnt 9:2 bei Bayer Uerdingen

Auch das vierte Spiel in Folge ging nicht verloren. Mit einem 9:2 Sieg im Gepäck konnte man die rundum zufriedene Heimreise nach Essen antreten. Die Uerdinger, die nicht nur bisher, sondern auch in diesem Spiel, wieder mit einigen Ersatzleuten angetreten waren, machten es unseren Jungs ziemlich einfach. Bereits nach den Doppeln war es ein Auftakt nach Maß mit drei Erfolgen und nur einem Satzverlust.

Altenessen musste sich in der Folge dennoch strecken, musste dabei vier Mal über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen, zeigte aber ein kämpferisch serh gutes Spiel. Das obere Paarkreuz erzielte hierbei drei der vier Punkte, Bartmann, Kaßner und Kaufmann sorgten für die weiteren Zähler.

Altenessen erzielte einen zum keinen Zeitpunkt gefährdeten Erfolg und hat damit nach vier Spieltagen drei Siege und ein Remis auf dem Konto. Nächste Woche hat das Team Spielfrei und anschließend geht es zum TTC Bottrop, die auch erst ein Spiel gewinnen konnten.

1. Herren zu Gast bei Bayer Uerdingen

Für unsere 1. Mannschaft steht das erste Auswärtsspiel der laufenden Saison an. Zu Gast ist man bei Bayer 05 Uerdingen II.

Die Tabelle vermittelt ein klares Bild. Uerdingen noch ohne Punkt, Altenessen noch ohne Niederlage. Besonders darauf ankommen, ob die Serie der beiden Teams beibehalten wird oder nicht, wird die Aufstellung der Gastgeber sein. Diese spielten bisher in den unterschiedlichsten Formationen und konnten die Stärke, die das Krefelder Team sicherlich besitzt, noch nicht in Geltung bringen. Aber da bisher jedes Spiel auf Ersatz aus den unteren Ligen zurückgegriffen werden musste, blieb das Team bisher punktlos, aber nicht chancenlos.

Altenessen wird dagegen wie üblich, in kompletter Formation nach Krefeld reisen und versuchen die Zähler mit nach Altenessen zu nehmen. Die Jungs sind top motiviert und wollen den Schwung der sehr gelungenen Heimspiele auch auswärts mitnehmen. Vor allem Bartmann, Kaßner und Kaufmann verloren zusammen erst zwei Einzel bei zahlreichen Erfolgen und hatten großen Anteil am bisherigen Erfolg.

Das Team hofft auf zahlreiche Unterstützung vor Ort. Gespielt wird in der Grundschule Sollbrüggen, Sollbrüggenstr. 81 in 47800 Krefeld.