Stadtpokal: Altenessen zu Gast bei Franz-Sales-Haus

Geschrieben von Daniel C..

Altenessen im Stadtpokal zu Gast bei Franz-Sales-Haus Essen

Im Stadtpokal kommt es im Viertelfinale zur Begegnung zwischen Franz-Sales-Haus Essen und unserer ersten Mannschaft.
Bereits im letzte Jahr gab es diese Pokalbegegnung. Damals aber nicht der Stadtpokal, sondern der Bezirkspokal. An dessen Ende die erfolgreiche deutsche Vize-Meisterschaft stand, an die sich jeder Altenessener gerne zurückerinnert. Damals wurde die Mannschaft von Franz-Sales-Haus relativ deutlich mit 4 zu 0 bezwungen. Mittlerweile hat sich die Mannschaft mit Göran Skogsberg verstärkt und führt die Bezirksliga souverän an. Daher wird es am Sonntag den 17.12 um 13 Uhr im Spiellokal Sportzentrum Ruhr an der Steeler Str. 261 in 45138 Essen vermutlich zu einem engeren Spiel kommen.

Altenessen wird in Formation Ranft, Bartmann, Yücekaya und Sommer versuchen das Halbfinale zu erreichen. Wer unsere Mannschaft unterstützen möchte ist herzlich eingeladen. Solltet ihr verhindert sein und euch trotzdem über Zwischenstände informieren wollen, so könnt ihr unter dem Link: http://www.mytt-liveticker.de/ alle Infos zu dem Spiel finden.

Sportfreunde Peter Aktion

Geschrieben von Daniel C..

Der TTV Altenessen nimmt ab sofort wieder an der Sportfreunde Peter - Aktion teil. Das heißt, dass ihr bei jedem Einkauf bei Bäcker Peter den Kassenbon verlangt und diesen entweder bei Stefan Bartmann oder Lisa Rieken im Verein abgeben könnt. Der Verein profitiert davon, in dem er 10 Prozent der Gesamtsumme der Einkäufe erhält. Die Auszahlung erfolgt je Quartal.

Also, fleißig sammeln und dem Bäcker Peter, aber insbesondere dem Verein etwas Gutes tun.
Vielen Dank an dieser Stelle an Bäcker Peter für die Unterstützung.

Abei weitere Informationen:
https://www.baecker-peter.de/themenseiten/baecker-peter-charity/sportfreunde-peter/

Weihnachtsturnier der Damen und Herren

Geschrieben von Bernd W..

Wie schon länger in der Halle angekündigt, findet am Samstag, 16.12.2017 in unserer Halle ein kleines Weihnachtsturnier für unsere Damen und Herren statt. Ab 14 Uhr wird die Halle geöffnet sein, damit wir dann ab 15 Uhr starten können.

Wir möchten in diesem Jahr etwas Neues ausprobieren und unsere Schläger gegen Küchenuntensilien tauschen. Sicherlich wird das Frühstücksbrettchen geeignet sein, aber vielleicht findet ihr ja auch noch etwas anderes Brauchbares in euren Küchen. Deswegen bringt alles mit, was sich eigenen könnte, die Kugel über das Netz zu bringen.

Wer mag, ist aufgerufen, die eine oder andere Leckerei wie Salat oder Kuchen mitzubringen.

6 Mannschaft gewinnt gegen Post-Telecom 9:6

Geschrieben von Thomas K..

Zum letzten Spiel der Hinrunde war richtig was Los. Wir hatten einen schönen Abend mit leckeren Speisen und Getränken und spannenden Tischtennisspielen.

Marc und Emrah machen es im Doppel eins sehr spannend(14.12/11:7/7.11/19.17) behalten die nerven und Gewinnen in vier Sätzen. Leon und Marcel verlieren das Doppel zwei in fünf Sätzen. Doppel drei Gewinnen wir weil der Gegner leider nur zu fünft antreten konnte. 2:1 Leon gewinnt und baut die führung aus 3:1. Leider verliert Marcel 3:2. Lisa die in der Hinrunde in Topform ist gewinnt mühelos 4:2 Berhard verliert und Marc hat keinen Gegner 5:3. Nun geht die Post ab und Fransika und Leon verlieren 5:5. Doch wir geben das Heimspiel nicht aus der Hand Marcel,Lisa und Bernhard gewinnen 8:5. Marc tut sich schwer und verliert 8:6. Dadurch das der Gegner nur zu fünft war gewinnen wir 9:6

Glückwunsch an alle die zu dem fünften Platz und die Qualifikation zur Bestengruppe beigetragen haben.

Herzlichen Dank für die Unterstüzung von 25 Gästen die uns angefeuert haben.


click-TT links zu allen Mannschaften

Geschrieben von Daniel C..

Aus aktuellem Anlass und nach der mehr oder weniger gelungenen Umstellung und vielerlei Beschwerden von unserem mittlerweile wirklich etablierten Portal click-TT zu myTischtennis, stelle ich die hier noch funktionierenden Links aller unserer Ligen und Mannschaften zur Verfügung. (Die Links funktionieren zum Glück noch ;-) )

1.Herren Landesliga: https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=WTTV+17%2F18&group=305897

2.Herren Bezirksklasse: https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=D%C3%BCsseldorf+17%2F18&group=306276

3.Herren Kreisliga: https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=Essen+17%2F18&group=306477

4.Herren 1.Kreisklasse: https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=Essen+17%2F18&group=306499

5.Herren 2.Kreisklasse: https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=Essen+17%2F18&group=306504

6.Herren 3.Kreisklasse:
https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=Essen+17%2F18&group=306509

7.Herren 3.Kreisklasse:
https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=Essen+17%2F18&group=306508

Jugend:
https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=Essen+17%2F18&group=306962

B-Schüler:
https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=Essen+17%2F18&group=306968



Gesamt-Spielplan TTV DJK Altenessen:
https://wttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/clubInfoDisplay?club=8470

1. Herren gewinnt 9:3 gegen Olympia Mülheim

Geschrieben von Daniel C..

Auch das letzte Hinrundenspiel gestaltete das Altenessener Team erfolgreich. Mit 9:3 gewann die Mannschaft gegen den Tabellenvorletzten Olympia Mülheim. Demnach hat man nach der Hinrunde mit 18:4 Punkten als Aufsteiger eine beachtliche Bilanz hingelegt.

Beide Mannschaften konnten erwartungsgemäß nicht komplett antreten, aber die Gäste zeigten, dass mit ihren vielen unglücklichen knappen Niederlagen auf jeden Fall zu rechnen ist. Denn nach den Doppeln stand es aus Altenessener Sicht 1:2. Ranft/Kaufmann gewannen ein sehr knappes Spiel mit 3:2, während Bartmann/Yücekaya, A. mit 2:3 verloren. Yücekaya, H./Kaßner waren beim 1:3 auch nicht erfolgreich.

Anschließend kämpfte sich Altenessen in die Partie und wusste, dass das bei nicht ausreichend konzentrierter Leistung kein Spaziergang wird. Aber in der Folge wurde es immer besser. Ranft siegte 3:1, Bartmann erkämpfte sich ein 3:2. In der Mitte gewannen Kaufmann und Yücekaya, H. mit 3:1 und sorgten für eine 5:2 Führung. Yücekaya, A. hingegen hatte als Ersatzvertretung keine Chance und ermöglichte das 5:3. In der Folge aber sollte Mülheim keine Chance mehr bekommen. Kaßner gewann 3:0, Ranft gewann 3:0, Bartmann gewann 3:0 und Kaufmann gewann 3:0. Wahnsinn, das war Dominanz auf Essener Seite, die den 9:3 Endstand besiegelte.

Eine sehr erfolgreiche Hinrunde hat sich also dem Ende zugeneigt, weiter geht der Spielbetrieb am 13.01.2017 mit dem Heimspiel gegen Fortuna Wuppertal. Richtig, das Team, welches den Essenern die einzige Niederlage der Hinserie beibrachte. Da ist eine Revanche fällig. Bis ins neue Jahr!

1. Herren empängt Olympia Mülheim zum letzten Hinrundenspiel

Geschrieben von Daniel C..

Für die 1. Mannschaft des TTV DJK Altenessen steht das letzte Hinrundenspiel vor der Tür. Zu Gast ist der TTC Olympia Mülheim, aktuell Tabellenvorletzter der Landesliga mit einem Punkteverhältnis von 6:14. Demnach stehen drei Siegen satte sieben Niederlagen gegenüber. Die Favoritenrolle dürfte also klar an Altenessen vergeben sein, welche letzte Woche das wichtige Spiel gegen DJK TB Ratingen mit 9:3 gewonnen haben und somit mit 16:4 Punkten auf Rang Zwei platziert sind.

Olympia Mülheim hatte in der Hinrunde viel Pech. Oftmals ohne Nummer Zwei waren sie in den meisten Partien sehr knapp unterlegen. Nur einmal verlor man 1:9 in Ratingen. Ansonsten waren knappe 6:9 Niederlagen gegen TTSC Mülheim oder Stoppenberg, aber auch ebenso knappe 5:9 Pleiten gegen TTC Wuppertal oder Fortuna Wuppertal zu verzeichnen. Wenn das Team öfter hätte komplett spielen können, hätte man sicher nicht auf einem Abstiegsrang gestanden. Daher gilt es besonders aufmerksam zu sein am Wochenende und man sollte die Mülheimer nicht unterschätzen.

Bei Altenessen läuft es nach der Auftaktniederlage in Wuppertal weiterhin ziemlich rund. Nach nunmehr neun Partien ist das Team ungeschlagen, hat dabei lediglich zwei Unentschieden verzeichnen können. Nichtsdestotrotz sollte man auch gegen die vermeidlichen leichten Gegner Konzentration an den Tag legen. Dieses Mal muss das Team auf Ersatz zurückgreifen, da Sommer und Matti nicht zur Verfügung stehen. Dennoch sind mit Ranft, Bartmann, Kaufmann und Yücekaya vier starke Stammspieler an Bord.

Wer sich das Spektakel ansehen möchte darf gerne am kommenden Samstag, 02.12.2017 um 18.30 Uhr in die Neuessener Turnhalle kommen, das Team freut sich wie immer auf zahlreiche Unterstützung!

1.Herren gewinnt wichtiges Spiel in Ratingen

Geschrieben von Daniel C..

Das war ein ganz wichtiger Erfolg am Samstag in Ratingen. Mit 9:3 gewann das Team bei der DJK TB Ratingen und ist damit alleiniger Zweitplatzierter der Landesliga Gruppe 5. Weiterhin drei Punkte hinter Spitzenreiter Velbert, die ihre Partie ebenfalls gewonnen haben.

Gegen sympathische Gastgeber aus Ratingen startete das Spitzenspiel mit Siegen auf beiden Seiten. Im Doppel konnten sich auf Altenessener Seite Ranft/Bartmann mit 3:0 und Yücekaya/Kaßner mit 3:2 durchsetzen. Kaufmann/Sommer sowie Bartmann im Einzel mussten mit einem glatten 0:3 jeweils den Gegnern gratulieren. Nach diesem 2:2 Gesamtstand sollte aber der Altenessener Express ins Rollen kommen. Dank an dieser Stelle auch nochmal an Ratingen für das Vorziehen der Spiele eines Altenesseners. Ranft, der überzeugend agierte ließ seinem Gegner keine Chance und gewann 3:0. Das mittlere Paarkreuz zeigte einen starken Kampfeswillen und sowohl Kaufmann mit 3:2, als auch Yücekaya mit 3:1 rangen ihre Kontrahenten förmlich nieder. Eine beruhigende 5:2 Führung stand zu Buche. Kaßner erhöhte dann sogar mit seinem 3:1 Erfolg auf 6:2, ehe Sommer nochmal einen Gegenpunkt zuließ und es dann 6:3 stand nach der ersten Einzelrunde. In der Folge aber ließen die Essener nichts mehr anbrennen. Ranft, Bartmann und Kaufmann spielten furios, gewannen alle mit 3:0 und sorgten für den Endstand von 9:3.

In der Höhe war dieses Ergebnis so sicher nicht zu erwarten gewesen. Das bedeutet aber gleichzeitig, dass man nun Rang Zwei alleine inne hat. Das letzte Spiel der Hinrunde steigt dann am kommenden Wochenende zu Hause gegen den Drittletzten Olympia Mülheim. Auch hier sollte ein Sieg im Bereich des Möglichen liegen, welcher dann eine tolle Hinrunde krönen könnte.