1.Herren zu Gast bei Germania Wuppertal

Geschrieben von Daniel C..

Am kommenden Wochenende ist die 1.Mannschaft nach dem grandiosen Spiel gegen Velbert (8:8) nun bei Germania Wuppertal II gefordert. Diese Partie dürfte sicherlich nicht zu den einfachen Spielen zählen, denn die Gastgeber stehen immerhin nicht zu Unrecht auf Rang Vier der Tabelle.

Die Wuppertaler sind in der Rückrunde erst einmal bezwungen worden, nämlich mit 9:6 vom Tabellenführer aus Velbert. Ansonsten wurden fünf Partien gewonnen und ein Unentschieden erzielt. Das Unentschieden erzielte das Team ausgerechnet gegen unseren Lokalrivalen aus Stoppenberg am letzten Spieltag. Dennoch darf man bei den Gastgebern sicherlich von einer gelungenen Saison sprechen. Zumindest die Hoffnung noch auf Rang Drei aufzuschließen besteht weiterhin.

Grund zur Annahme, dass es knapp werden wird, war auch das Hinspiel von 9:6 für Altenessen. Auch da wurden die Altenessener ziemlich gefordert. Personell ist noch unklar, ob die Top Sechs auflaufen können, zumindest eine Personalie ist zurzeit noch fraglich. Die Krankheit macht bei dem abwechslungsreichen Wetter leider auch in Altenessen halt. Rang Zwei ist sicher, Rang Eins nahezu nicht mehr zu erreichen. Demnach kann man befreit in das Spiel gehen. Wichtig ist, aber gleichzeitig auch spannend zu sehen, ob das Team die nötige Konzentration bis zum Ende der Saison aufrecht erhalten kann. Wenn die Wuppertaler eine große Chance haben wollen zu gewinnen, dann eventuell zum jetzigen Zeitpunkt.

Gespielt wird bei Germania Wuppertal am Sa, 24.03.2018 um 18.30 Uhr in der Turnhalle Küllenhahn, Küllenhahner Str. 145, 42349 Wuppertal. Die Jungs würden sich über Unterstützung sehr freuen!