1.Herren müht sich zum Sieg in Lintorf

Geschrieben von Daniel C..

Das war alles andere als ein einfacher Tischtennisabend in Ratingen. Die 1. Mannschaft von Altenessen gewinnt mühevoll mit 9:5 bei TuS Lintorf. Leider mussten an diesem Abend Kaßner und Yücekaya passen, so dass mit Sommer und Berger zwei Spieler aus der zweiten Mannschaft aushelfen durften.

Die Doppel sind dieses Mal nicht wirklich vielversprechend gestartet, denn nur Ranft/Bartmann waren hier mit 3:2 siegreich. Als Bartmann dann auch noch gegen die Nummer Eins von Lintorf verloren hatte, schien das Unheil mit einem Gesamtstand von 1:3 aus Essener Sicht, seinen Lauf zu nehmen. Aber Altenessen wurde im richtigen Moment wacher. Ranft gewann mit 3:1, im mittleren Paarkreuz erzielten Kaufmann und Matti souveräne 3:0 Erfolge. Berger konnte dann auch mit 3:0 gewinnen, so dass es nun gar 5:3 für Altenessen stand. Jedoch gaben sich auch die Gastgeber nicht auf. Sommer hatte keine Chance und unterlag mit 0:3. Ranft machte es besser und zeigte der Nummer Eins mit seinem 3:0 Erfolg deutlich die Grenzen auf. Bartmann hingegen war auch in seinem zweiten Einzel unterlegen, also stand es nun 6:5 für Altenessen. Ein äußerst spannendes Spiel fand schlussendlich aber doch in Altenessen seinen Sieger. Kaufmann gewann mit 3:1 und Matti, sowie Sommer hatten das Glück des Tabellenzweiten auf seinen Seiten und siegten jeweils 3:2. Also konnte Altenessen das Duell mit 9:5 für sich entscheiden.

Weiterhin sind es drei Punkte Rückstand auf Rang Eins. Nächsten Samstag kommt es dann zum Showdown gegen den Tabellenführer Union Velbert. Alle Altenessener sind gefragt das Team zu unterstützen. Das wird Tischtennis auf allerhöchstem Niveau sein. Das sollte man sich nicht entgehen lassen. Bereits vormerken: Sa, 17.03.2018, 18:30 Uhr in Altenessen.