TTV Altenessen unterliegt Adler Frintrop im Pokal

Geschrieben von Daniel C..

Knapper geht es nicht! Der TTV Altenessen und Adler Frintrop II trennen sich 7:7 Unentschieden. Weiter gekommen ist aber Adler Frintrop aufgrund des besseren Satzverhältnisses (28:29). Ein einziger Satz mehr hätte für Altenessen der Einzug ins Finale bedeutet, da man nach Bällen vorne lag!

Dennoch kann sich das Team als moralischer Sieger bezeichnen, dem klassenhöheren Stadtrivalen am Rande der Niederlage gehabt zu haben. Besonders Alex Kaßner spielte eine hervorragende Partie und gewann alle drei Einzelspiele. Lukas Ranft konnte zudem zwei Einzelsiege beisteuern. Die restlichen Punkte erzielte Stefan Bartmann, sowie das Doppel Lukas Ranft und Stefan Bartmann.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an Frintrop zum Einzug ins Finale gegen den NRW-Ligisten SG Heisingen.