1.Herren gewinnt wichtiges Spiel in Ratingen

Geschrieben von Daniel C..

Das war ein ganz wichtiger Erfolg am Samstag in Ratingen. Mit 9:3 gewann das Team bei der DJK TB Ratingen und ist damit alleiniger Zweitplatzierter der Landesliga Gruppe 5. Weiterhin drei Punkte hinter Spitzenreiter Velbert, die ihre Partie ebenfalls gewonnen haben.

Gegen sympathische Gastgeber aus Ratingen startete das Spitzenspiel mit Siegen auf beiden Seiten. Im Doppel konnten sich auf Altenessener Seite Ranft/Bartmann mit 3:0 und Yücekaya/Kaßner mit 3:2 durchsetzen. Kaufmann/Sommer sowie Bartmann im Einzel mussten mit einem glatten 0:3 jeweils den Gegnern gratulieren. Nach diesem 2:2 Gesamtstand sollte aber der Altenessener Express ins Rollen kommen. Dank an dieser Stelle auch nochmal an Ratingen für das Vorziehen der Spiele eines Altenesseners. Ranft, der überzeugend agierte ließ seinem Gegner keine Chance und gewann 3:0. Das mittlere Paarkreuz zeigte einen starken Kampfeswillen und sowohl Kaufmann mit 3:2, als auch Yücekaya mit 3:1 rangen ihre Kontrahenten förmlich nieder. Eine beruhigende 5:2 Führung stand zu Buche. Kaßner erhöhte dann sogar mit seinem 3:1 Erfolg auf 6:2, ehe Sommer nochmal einen Gegenpunkt zuließ und es dann 6:3 stand nach der ersten Einzelrunde. In der Folge aber ließen die Essener nichts mehr anbrennen. Ranft, Bartmann und Kaufmann spielten furios, gewannen alle mit 3:0 und sorgten für den Endstand von 9:3.

In der Höhe war dieses Ergebnis so sicher nicht zu erwarten gewesen. Das bedeutet aber gleichzeitig, dass man nun Rang Zwei alleine inne hat. Das letzte Spiel der Hinrunde steigt dann am kommenden Wochenende zu Hause gegen den Drittletzten Olympia Mülheim. Auch hier sollte ein Sieg im Bereich des Möglichen liegen, welcher dann eine tolle Hinrunde krönen könnte.