1.Herren spielt nur 8:8 gegen Mülheim

Geschrieben von Daniel C..

Das war leider nicht das erhoffte Ergebnis, denn das Spiel gegen Union Mülheim II endete 8:8 Unentschieden. Dennoch aber bleibt das Team auf Rang Zwei der Tabelle. Ohne Matti, dafür mit Kaßner begann die Partie nicht mal schlecht. Zwei von Drei Doppel wurden gewonnen, auch Ranft gewann sein Einzel direkt im Anschluss. Aber diese 3:1 Führung schien nicht wirklich zu beflügeln. Bartmann verlor dann sein Einzel, während Kaufmann sogar noch 3:1 siegreich war. Aber nach dem 4:2 Zwischenstand war plötzlich der Wurm drin. Yücekaya, Sommer, Kaßner und dann auch Ranft waren jeweils sieglos. Aus dem 4:2 wurde nun ein 4:6. Dann merkte das Team, dass da etwas mehr kommen muss. Bartmann und Kaufmann ließen nichts anbrennen und siegten je 3:0. Yücekaya überzeugte ebenfalls und gewann 3:1. Somit entstand die erneute Führung, 7:6. Sommer hatte dann abermals Pech und war beim 1:3 am Ende unterlegen, Kaßner zeigte dann eine gute Leistung und holte mit dem 3:0 Erfolg das sichere Unentschieden, 8:7. Aber im Doppel sollte das Glück dann eher bei den Mülheimern sein, drei Sätze mit 11:9 konnten diese nach verlorenem ersten Satz für sich entscheiden und das 8:8 Unentschieden war perfekt.

Nächste Woche kommt es dann zum Topspiel zwischen dem Dritten TTC Wuppertal und dem Zweiten aus Altenessen.